Ich hoffe, dass bei dieser obengenannten Ankündigung doch so einige Schweizer BDSM- und Klinikherzen höher schlagen!

Vom 19.11. – 29.11. und vom 3.12. – 10.12.2019  miete ich das kleine und feine sehr renommierte Dominastudio mit  Bizarrklinik von Lady Josephine ganz für uns beide alleine!!

Nun gilt es keine Zeit zu verschwenden und am Besten bereits vorab per Mail um Termine nachzufragen. Ab dem 18.11. ist die Lady dann auch über ihre Schweizer Mobilnummer erreichbar.

Anbei ein kleiner Eindruck bezüglich Studio und Klinik in Basel:

 

Die Lady freut sich auf erfrischende bizarrdominante Begegnungen und grüsst herzlich!

Lady Constanza

Vom 7.9. –  15.9. geniesse ich Kurzurlaub und bin in dieser Zeit nur per  Mail erreichbar.

Ab den 16.9. freue ich mich wieder auf einzigartige Begegnungen…

Herzliche Grüsse ,

Lady Constanza

Und dabei sei mal ganz speziell an uns Damen gedacht ( und nicht an fleissige Bienchen, die sich zahlreich in meinem heiss geliebten Garten tummeln ).

Ich in meiner Funktion als Bizarrlady bekomme ja nicht nur interessierte Anfragen vom XY, sondern auch XX traut sich mittlerweile um gemeinsame Spielereien  anzufragen ( wenn auch leider immer noch etwas zaghaft ). Dabei kommt gerne auch mal neben vielen anderen Fragen das Thema “ Gutes Sexspielzeug für Frauen “ zum Tragen. Beim Stöbern in Büchern ( ja, die Lady liest gerne noch fühlbares Papier ) und natürlich auch im Internetstreunern findet sich dann der eine oder andere sehr interessante und aufschlussreiche Artikel, der es meines Erachtens wirklich wert ist, von allen gelesen zu werden . Und Übrigens, claro besitze ich mittlerweile so ein Ding  namens Womanizer, mehr wird von meiner Seite aus erstmal nicht verraten , viel Freude beim Lesen des nun Folgenden!

Was können die neuen Sexspielzeuge für Frauen? Und wie verändert sich die Sexualität, wenn man auf Knopfdruck kommen kann ?Ein It-Peace mit Erregungspotenzial.

Von Heike Kleen /Spiegel Online (siehe eingefügten Link)

Frauen wird gern nachgesagt, im Bett so kompliziert zu sein: Stundenlange Massagen, Kerzenschein und gefühlsduselige Musik seien nötig, um sie auch nur ansatzweise in die richtige Stimmung zu versetzen – und dann reiche eine falsche Bewegung, um dieses Gesamtkunstwerk zu zerstören.

Von null auf hundert in 30 Sekunden funktioniert einfach nicht, der Orgasmus ist ohne Klitoris-Stimulation für die meisten Frauen so unerreichbar wie das Nasenloch für den grossen Zeh, und selbst wenn der Gipfel fast erklommen ist, kann aus dem Nichts der Gedanke „Ich wollte die Wäsche doch vor dem Schlafengehen noch in den Trockner tun“ ins Gehirn schiessen und jede Erregung zunichte machen.

Mit Druckwellen zum Orgasmus

Seit 2014 gibt es ein Sexspielzeug für Frauen, das ihnen eine Art Instant-Orgasmus verschaffen soll. Um dieses Gerät zu entwickeln, das alle Frauen zum schnellen Höhepunkt bringen soll, hat der niederbayerische Tüftler Michael Lenke etwas so Einfaches wie Geniales getan: Er hat sich mit seiner Frau unterhalten. Weiterlesen

 

 

 

Eine Satire (mit Urhebererlaubnis von Poet/ Schattenzeilen)

Da kommst du ja endlich,Sklave.Wieso dauert das solange?

Herrin,ich fand die befohlenen Fliesenleger-Knieschoner erst nicht!

Weil du die Sachen schlecht aufräumst.Das wird leider eine Züchtigung nötig machen.Da knie dich doch gleich mal hin auf deine Gummipuffer!

Ja, Madam!

Geht das schneller wenigstens?

Schwer , Herrin, du weißt doch,meine rechte Hüfte…Entschuldigung!

Na gut, jetzt bist du ja endlich unten.Runter mit der Rübe,dass ich dir deine verdiente Abreibung verpassen kann!

Oh Herrin, kann Ich die nicht im Stehen kriegen?

Was soll das nun wieder?Die Knie können dir ja wohl nicht wehtun mit den Knieschonern?

Nein, aber wenn ich so runter muss,steigt mir das Blut immer so in den Kopf und dann wird mir ganz schwindlig.

Soso,dann komm wieder hoch,aber dalli-dalli!

Ja-a, Madam -aaah, mein Kreuz,uff,so.

Das ging schon mal flotter früher!

Da war ich auch noch nicht siebzig Herrin.

Papperlapapp,wir müssen dich einfach wieder mehr in Trab bringen,das sehe ich schon.Ich werde dich zur Seniorengymnastik im Turnverein anmelden,jetzt her mit den Armen!

Was hast du vor Herrin? Bitte…

Was ich vorhabe? Ich werde dir die Arme oben an unserem Deckenhaken festmachen,damit du nach meiner Peitsche tanzen kannst!

Äh, Herrin,den Haken,also den habe ich letzte Woche abgeschraubt weil…

Abgeschraubt? Den Haken? Ohne zu fragen? Ja spinnst du? Was erlaubst du dir? Jetzt lass dir aber eine gute Ausrede einfallen,du Nichtsnutz!

Also einmal dachte ich mir,dass…

Du dachtest also? Seit wann sollst du denken? Du sollst gehorchen! Aber weiter,du dachtest also,ts ts, dachtest…lass hören,was der Herr Sklave geruhte zu denken.

Also einmal haben wir den Haken schon mindestens ein halbes Jahr nicht mehr benutzt,und…

Und du meinst,ich muss ihn öfter benutzen,ist es das?

Nein, natürlich nicht,und dann,naja,diese Gelenkarthrose in der linken Schulter,wenn du mir da die Arme hochziehst,das tut dann so sauweh…Entschuldigung Herrin,ich…

Aha.Ich sollte sie dir erst recht hochziehen damit es wehtut,du unglaubliches Miststück.
Aber na gut,dann bestrafe ich dich eben anders.Ich denke wir gehen jetzt ins Bad und ich werde dir den dicksten Dildo in deinen Sklavenarsch stecken,den ich in unserer Sammlung nur finden kann, und dann…

Oh mei Herrin, Gnade, denk an meine Hämmorriden…

Stimmt, ich kann kein Blut sehen. Ich werde über eine andere Strafe morgen nachdenken.
Mach die Gummipuffer ab ,hol mir eine Cola mit Eiswürfeln und Zitrone und von mir aus für dich ein Bier und dann sehen wir uns „Wetten,dass?“ an, für heute habe ich mich genug mit dir abgetan!