Verehrte BDSM-Gemeinde,meine lieben Gäste,

alle scharren wir unruhigst mit den Hufen – wir dürfen wohl optimistisch in die Zukunft blicken.

Wenn die Inzidenzen weiter sinken, sind wir im Öffnungsplan des Berliner Senats ab dem 18.6. (ein Glücksfreitag!?) vorgesehen (bezogen auf BDSM und Massagen).

Die Auflagen haben sich nicht wesentlich verändert:

Hygienekonzept/Vorabterminierung etc., neu hinzu kommt Testpflicht.

Diese unleidigen Hürden nehmen wir alle doch mittlerweile mit links !

Bleibt noch zu hoffen, dass auch alsbald weitere Studioöffnungen in den anderen deutschen Bundesländern und im Kanton Zürich/Schweiz/Institut Divine folgen, wir werden sehen…

Es grüsst mit riesiger Vorfreude  auf erneute wundervolle Erfahrungen,

Lady Constanza

 

2 Kommentare
  1. Angstpatient Ingo
    Angstpatient Ingo sagte:

    Sehr geehrte Frau Doktor,
    wünsche Ihnen und allen Leidvollen wieder eine gute Zeit. 😉 Es wird ja auch Zeit. Selbstkurieren ist nur halb so erfolgreich.
    Ihr Angstpatient Ingo

    Antworten
    • Lady Constanza
      Lady Constanza sagte:

      Meinen ängstlichen Patienten Ingo werde ich als allerersten Patienten in meine fürsorglichen bizarrärztlichen Hände nehmen….dessen sei dir gewiss!
      Wünsche noch viel vorfreudiges Erschauern und bis alsbald grüsst dich deine Fr. Doktor.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Angstpatient Ingo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.